smd Passau

Christliche Hochschulgruppe an der Uni Passau

Semesterthema

What kind of God?

Kommt und seht, wie mächtig der Herr ist, wie er Furcht und Schrecken auf der Erde verbreitet:
Er macht dem Krieg ein Ende in aller Welt; die Bogen zerbricht er, die Spieße zerschlägt er, die Schilde verbrennt er.
»Macht Frieden!«, ruft er. »Erkennt, dass ich Gott bin! Ich habe Macht über die Völker der Erde.«

Psalm 46,9-11 (GNÜ)

Diese Sätze klingen für manchen wie Hohn. Wie kann Gott – wenn es ihn denn gibt – behaupten, er hätte Macht über die Völker der Erde? Sieht er nicht, was los ist? Oder ist er nicht so friedlich, wie er behauptet?

Menschen schlachten sich gegenseitig ab. Sie vergewaltigen, plündern, entführen, morden. Das Leid der Ärmsten und Verfolgten schreit zum Himmel. Aber auch im „friedlichen“ Westen gibt es Unfrieden: zwischen den Religionen, in Beziehungen – auf allen Ebenen.

Was soll das für ein Gott sein, der das alles zulässt? Der bei alledem nicht einschreitet? Kann er nicht? Oder will er nicht? Oder was?

Diese Fragen sind nicht mit einfachen religiösen Formeln wegzuwischen. Wir wollen uns dieses Semester deshalb intensiv und in der gebotenen Tiefe mit ihnen beschäftigen. Dazu hören wir an Großgruppenabenden externe Referenten, die zu einem bestimmten Thema sprechen werden. Abwechselnd dazu gibt es Kleingruppenabende, wo sich nicht die gesamte Passauer SMD gemeinsam trifft, sondern in kleineren Gruppen im privaten Umfeld. Hier können die aufgeworfenen Fragen in kleinerer Runde nochmal auch ganz persönlich besprochen werden.

Zu unseren Veranstaltungen sind auch Besucher jederzeit ganz herzlich willkommen!